Es gibt immer ein erstes Mal: Viele Menschen finden in der klassischen Schulmedizin nicht mehr ausreichende Antworten auf die Fragen zu ihren "Befindlichkeitsstörungen", sind aber zunächst skeptisch gegenüber dem ayurvedischen Heilverfahren. In dieser Rubrik möchten wir Ihnen typische Fragen beantworten, die Ihnen mehr über die ayurvedische Heilunde verraten und somit bestehende Missverständnisse aus dem Weg schaffen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen haben.

Was ist Ayurveda?

Ayurveda ist eines der ältesten medizinischen Systeme der Welt mit einer über mehrere tausende Jahre alten Tradition. Neben der Heilung lehrt Ayurveda auch, was ein gesunder Lebensstil ist und wie ein langes Leben erreicht werden kann. Der Mensch wird in seiner Ganzheitlichkeit betrachtet. Wir beschäftigen uns mit den Einflüssen, die auf uns und unser Leben einwirken - uns nützen oder schaden, die Ernährung genauso wie unsere Verhaltensweisen, die vielleicht zu Gewohnheiten geworden sind. Die gute Nachricht ist: Wir haben darauf Einfluss und es selbst in der Hand!
 

Wie lange dauert eine Beratung/ Massage ?

Bitte nehmen Sie sich für den ersten Termin ausreichend Zeit. Denn hier klären wir vorab alles, was für die weitere Behandlung wichtig ist. Das fängt bei der Bestimmung Ihrer Konstitution an und reicht bis zu Empfehlungen zu ihrer typgerechten Ernährung und Veränderungen in ihrem Lebensstil. Bei Bedarf stimmen wir weitere Termine - eventuell auch für Massagen ab. 

Bei jeder weiteren Behandlung sollten Sie eine Stunde einplanen. Selbst wenn es einmal nicht so lange dauert, vermeiden Sie so zusätzlichen Stress durch Termin- und Zeitdruck.

Was kostet mich das?

 

Bestimmung des Konstitutionstyps mit individuellen Empfehlungen für die Ernährung/ Lebensgewohnheiten: 60 EUR

daran anschließend jeder weitere Termin:  40 EUR

 

Ganzkörpermassage (Abhyanga): 75 EUR

Teilmassagen (Kopf-, Fuß-, Hand-, Rücken-): 45 EUR

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Döll